Erfolgreiche Öffentlichkeits- und Medienarbeit

Öffentlichkeits-, Presse- und/oder Medienarbeit sind Tätigkeiten im Bereich der Kommunikation mit der Zielstellung, die eigene Organisation und deren Angebote und Leistungen optimal und aktuell nach innen (Mitarbeiter) und außen (Medien) darzustellen. Dabei kommen verschiedene Kommunikations- und PR-Instrumente zum Einsatz. Im Gegensatz zum Marketing geht es jedoch nicht darum, etwas zu verkaufen, sondern Vertrauen zu gewinnen.

Typische Arbeitsbereiche der Öffentlichkeitsarbeit sind:

  • Originäre Pressearbeit: inhaltlicher Aufbau und Pflege der eigenen Medien (Websites, Intranet, Kalender, Pressearchiv)
  • Konzeption von Werbemaßnahmen und PR
  • Politische Kommunikation
  • Aufbau und Pflege von Kundenkontakten
  • Bereitstellung von Informationen über Medienkanäle (z.B. Social Media)
  • Redaktionelle Aufbereitung von Inhalten zur Veröffentlichung
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen (Messen, Fachtage, Seminare)
  • Gestaltung und Erstellung von Print-Materialien (Flyer, Infoblätter, Magazine)
  • Organisatorische Vorbereitung und inhaltliche Aufbereitung von Presseterminen /-konferenzen
  • Veröffentlichung von Geschäftsberichten und Pressemitteilungen

Bausteine der Öffentlichkeitsarbeit nach GABO:mi

Bausteine der Öffentlichkeitsarbeit

Die Bedeutung einer guten ÖA wächst beständig angesichts einer immer sensibler reagierenden Öffentlichkeit. Die Qualität und damit der Erfolg der Öffentlichkeitsarbeit ist eng verbunden mit dem Verantwortlichen dieses Bereichs. Dementsprechend hoch sind die Anforderungen an das persönliche Profil einer solchen Position, erwartet werden:

  • Fachstudium und Zusatzqualifikationen (Journalistik, Germanistik, Medienwirtschaft)
  • Gute Kenntnisse der Medienlandschaft sowie im Umgang mit Bürosoftware, MS-Office Paketen, HTML, Content Management Systemen und Graphikprogrammen (Photoshop, Illustrator)
  • Journalistische Kompetenz, Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Gute Kenntnisse wirtschaftlicher und politischer Zusammenhänge
  • Analytische und kreative Fähigkeiten

Die Bereitschaft zu Dienstreisen sowie eigenverantwortliches Arbeiten 24/7 sind ebenfalls klassische Anforderungen. Wichtig ist jedoch vor allem, das der/die Verantwortliche Interesse an den Themenbereichen sowie Aufgeschlossenheit gegenüber (neuen) technologischen Möglichkeiten aufzeigt. Letztere spielen bei moderner Öffentlichkeits- und Medienarbeit eine wesentliche Rolle. Wer die nötigen Kenntnisse im Umgang mit sozialen Medien und Online-Marketing-Maßnahmen besitzt, kann in kürzerer Zeit zu niedrigeren Kosten eine breitere Öffentlichkeit erreichen. Ebenso ist eine direktere Auswertung der eigenen Aktionen via Facebook und Co. möglich. Nicht zuletzt bringt die Vernetzung durch soziale Netzwerke Vorteile durch das Angebot von Informationen und deren Austausch. Zudem stellen Umfragen zu spezifischen Themen sowie die Möglichkeit des Kommentierens und Bewertens eine bessere Diskussionsbasis dar als reine Präsentationsangebote.

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit setzt voraus, dass diese langfristig und kontinuierlich
angelegt ist und feste Regeln befolgt.

Neben der bereits angesprochenen Organisation der Arbeit innerhalb eines Vereins oder Unternehmens sowie der notwendigen Abstimmung von Veröffentlichungen mit dem Vorstand muss ebenfalls Zeit für den Aufbau von Pressekontakten eingeplant werden. Dabei ist es von Vorteil, längerfristig einen Ansprechpartner im Verein hierfür zu engagieren. Zudem sollte geklärt werden, welche Ziele erreicht und dementsprechend welche Zielgruppen angesprochen werden sollen.

Der Unterschied zwischen Marketing, Advertising, Public Relations und Branding

pr-marketing-advertising-branding

Die Art und Weise, wie Inhalte vom Empfänger aufgenommen werden, entscheidet über den Erfolg oder Misserfolg der Kommunikation. Deshalb ist Öffentlichkeitsarbeit immer nur so gut, wie sie „verstanden“ wird. Für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit ist es unabdingbar, die Formulierungen so zu wählen, dass beim Empfänger die richtige Botschaft ankommt.

Kommunikation funktioniert nicht nur in eine Richtung, Öffentlichkeitsarbeit ebenso. Durch den Dialog wird Vertrauen geschaffen, zudem zeigt er auf, was die Öffentlichkeit denkt und gibt dadurch Impulse für die eigene Arbeit. Die Pflege öffentlicher Beziehungen ist auch immer eine Pflege des Gesprächs.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s